Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Was ist die "Pferdgerechte" Reitschule?

Die wahren Lehrmeister einer guten Reitschule sind ihre Pferde! Sie lehren durch ihre unmittelbare Reaktion auf unser Tun, was wir richtig und was wir falsch machen.

 

Um dieser Aufgabe gewachsen zu sein, müssen die Pferde gesund an Körper und Seele sein. Sie müssen selbstbewusst sein, zuversichtlich, und sich mit ihrer Aufgabe wohlfühlen. Dazu brauchen sie Respekt und Anerkennung durch uns Menschen, aber sie müssen in ihrer Freizeit auch "einfach nur Pferd" sein und Geborgenheit in ihrer Pferdefamilie genießen dürfen.

 

In unserer Pferdgerechten Reitschule sind deshalb sowohl die Haltung und der Umgang mit den Pferden als auch Didaktik und Lernstruktur derart gestaltet, dass sie dem Wesen der Pferde wirklich "gerecht" werden.

  • Unsere Pferde leben artgerecht im Herdenverband auf großzügigen Offenstall-Trails.

  • Wir lehren Pferdearbeit, die auf Vertrauen und Kompetenz beruht - nicht auf Zwang oder gar Gewalt. Ausbinder oder "Hilfszügel" sind bei uns tabu!

  • Unsere Lehre basiert auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Biomechanik von Pferden. Die Natur hat Pferde als Weide- und Fluchttiere geschaffen, nicht als Reittiere. Damit Pferde durch das Reiten keine gesundheitlichen Schäden erleiden, benötigen Sie individuelles, biomechanisch sinnvolles Bewegungstraining, sowie ausreichend Ruhepausen zur Regeneration.

  • Jedes unserer Pferde hat eine ganz eigene Persönlichkeit, die es zu einem besonderen und einzigartigen Lehrmeister oder Lehrmeisterin macht.

  • Unser Ziel ist es, unsere Pferde zu motivieren, sich uns nicht nur freiwillig sondern auch gerne anzuschließen und die gemeinsame Arbeit mit uns zu genießen.

In der Pferdgerechten Reitschule geht es also nicht darum, einfach nur die Technik des Beherrschens zu erlernen. Wahrhaft gute, harmonische Arbeit mit Pferden ist so viel mehr: sie ist das Ergebnis von tiefer Wertschätzung, Selbstreflexion und motivierender Führungsstärke!

 

Trauen Sie sich mit uns auf diesen spannenden Weg...!

Ferienkurse...

Noch sind Plätze frei: 15.-19.08. + 22.-26.08.!  Jetzt schon anmelden... ;)

Neue Pensionspferde...

Wir haben derzeit noch Plätze für Islandpferde und Ponys < 1,40m, auch bei den Oldies (Heucob-Fütterung) und den Rehe-Ponys. Meldet euch bei Interesse bitte zeitig, da die Quarantäneplätze begrenzt sind ;)

Der Ausbau des WALL-HOF wurde gefördert durch:

EUFlagge

Tafel

Kontakt

Sandra Köhler

Telefon: (0160) 7651766

Mail: